Grammatik: Pronomen „sich“ und „einander

Der Ausdruck „einander“ bezeichnet eine gegenseitige Beziehung und wird meistens im Plural verwendet. Wie Wau-Wau und Miau das Nikolausfest feierten. Das war gerade am Nikolausfest. Hans sagte zu Lotte: „Weißt du was? Ich werde mich als Sankt Nikolaus verkleiden, du als Engel, und dann gehen wir zu Wau-Wau und Miau und bringen ihnen etwas mit.“ Sie verkleideten sich und gingen.

Die Kinder klopften an und traten bei Wau-Wau und Miau ein. Sie waren aber sehr überrascht. Dort war nämlich kein Wau-Wau und keine Miau, aber ein anderer Engel und ein anderer Nikolaus! Wau-Wau und Miau hatten den gleichen Einfall und verkleideten sich auch. Jetzt konnten sie sich einander nicht erkennen und wussten nicht, was sie tun sollten.

Aber auf einmal bemerkte Wau-Wau unter dem weißen Rock jenes Nikolaus ein Paar Füße, die Hans trägt. Und Hans wieder bemerkte, dass jener andere Nikolaus struppige Hundepfoten und jener andere Engel zarte Katzenpfötchen hatte.

„Aber das sind ja Wau-Wau und Miau!“ rief er aus, „und wir sind Hans und Lotte!“ Nachdem sie sich erkannt hatten, gaben sie einander Geschenke, und so waren alle zufrieden, und es wurde ein schönes Nikolausfest.

Glossar

der Wau-Wau und Miau – pejsek a kočička
sich verkleiden – přestrojit se
sie klopften an (anklopfen) – zaklepaly (zaklepat)
der Einfall/ä-e – nápad
einander – navzájem
erkennen – poznat
er bemerkte (bemerken) – všiml si (všimnout si)
jener – onen
struppig – ježatý
die Hundepfote/-n – psí tlapa
zart – jemný

Jazyková agentura Channel Crossings
pro vás ve spolupráci se svými lektory připravila celoroční seriál
výukových textů z němčiny. Máte tak jedinečnou možnost procvičit si
gramatiku, obohatit slovní zásobu i zlepšit konverzační schopnosti.
Každý týden přinášíme jeden aktuální článek. Nezapomeňte – texty jsou
zveřejněny pouze po dobu 30 dní.

Texty © Channel Crossings, 2009. Kopírování a šíření textů bez souhlasu autora je zakázáno.