Grammatik: Negation

Der eingebildete Kranke (ein Gespräch zwischen einem Arzt und einem Patienten)P: „Herr Doktor, ich fühle mich nicht gut. Ich kann nicht einschlafen, das Essen schmeckt mir nicht und dann immer diese Müdigkeit. Was kann das nur sein?“

A: „Nun, ich werde Sie mal untersuchen. Vielleicht haben Sie sich erkältet. Haben Sie Temperatur?“
P: „Nein, ich messe jeden Morgen Fieber.“
A: „Was, auch wenn Sie gesund sind? Haben Sie Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Ohrenschmerzen?“
P: „Nein.“
A: „Haben Sie irgendwelche Krankheiten in der Familie?“
P: „Nein. Niemand aus unserer Familie war krank. Mein Großvater ist neunzig geworden, mein Vater
achtundachtzig, mein Onkel ist jetzt vierundneunzig, und so alt möchte ich auch werden.“
A: „Rauchen Sie?“
P: „Ich habe noch nie eine Zigarette angefasst.“
A: „Trinken Sie?“
P: „Keinen Tropfen.“
A: „Sind Sie verheiratet?“
P: „Nein, ich bin nicht verheiratet.“
A: „Haben Sie eine Freundin?“
P: „Aber Herr Doktor! Ich habe keine Freundin.“
A: „Treiben Sie Sport?“
P: „Auf keinen Fall! Das ist mir zu gefährlich!“
A: „Sagen Sie mal, warum wollen Sie eigentlich neunzig Jahre alt werden?“

Glossar

der eingebildete Kranke – zdravý nemocný
ich fühle mich nicht gut – necítím se dobře
die Müdigkeit – únava
untersuchen – vyšetřit
irgendwelche – nějaká
niemand – nikdo
ich habe nie angefasst (anfassen) – nikdy jsem si nevzal (vzít si)
keinen Tropfen – ani kapku
auf keinen Fall – v žádném případě

Jazyková agentura Channel Crossings
pro vás ve spolupráci se svými lektory připravila celoroční seriál
výukových textů z němčiny. Máte tak jedinečnou možnost procvičit si
gramatiku, obohatit slovní zásobu i zlepšit konverzační schopnosti.
Každý týden přinášíme jeden aktuální článek. Nezapomeňte – texty jsou
zveřejněny pouze po dobu 30 dní.

Texty © Channel Crossings, 2009. Kopírování a šíření textů bez souhlasu autora je zakázáno.